Licht am Ende eines langen Tunnels

Licht am Ende eines langen Tunnels

09.06.2021

Liebe TuS-Mitglieder,

die Menschheit scheint Erfolg zu haben bei der Bekämpfung einer schlimmen Prüfung. Ich meine die „Corona-Pandemie“ welche uns alle monatelang, in verschiedenen Ausprägungen, in ihrer Gewalt hatte. Die Gefahr ist keineswegs vorbei, Vorsicht ist immer noch geboten. Ab sofort gelten Erleichterungen in privaten und sonstigen Bereichen, aber insbesondere auch für uns beim Sport.

Maßgeblich für uns Sportvereine sind die geltenden Maßnahmen-Schutzverordnungen der Regierung sowie behördliche Vorgaben im Landkreis bei der Nutzung der Sportanlagen.

Unterschieden wird hierbei regelmäßig nach dem Alter der Sportler, ob über oder unter 14 Jahren, sowie nach der Höhe der sog. Inzidenzzahl. Jeweils gilt, ob eine Zahl von 100 oder 50 mindestens 7 Tage über- oder unterschritten wird. Ziel der Regierung ist hierbei ein Unterschreiten einer Inzidenzzahl von 20, mit dem Ziel, unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Im Landkreis Fürstenfeldbruck wurde inzwischen eine Inzidenz von ca. 20 nachhaltig erreicht bei weiter fallender Tendenz. Das bedeutet, dass nach den Pfingstferien ab Montag, den 7. Juni, die Sporthallen wieder geöffnet werden! Alle Abteilungen haben Hygienekonzepte passend für Ihre Übungsräume (oder im Freien), soweit nicht bereits geschehen, zu erstellen. Dann könnt Ihr wieder loslegen!

Zunächst noch als kontaktfreier Sport aber immerhin ohne Testnachweis in Gruppen, abhängig von der Hallengröße, ist möglich. Weitere Erleichterungen stehen zu erwarten. Ich freue mich mit Euch und für alle Mitglieder, dass der TuS wieder in allen Abteilungen aktiv werden darf.

Mit sportlichen Grüßen,

gez. Helmut Becker
(Präsident)


Alle Meldungen