Fursty Razorbacks meisterhaft

Fursty Razorbacks meisterhaft

Die U11-Jugend der Fursty Razorbacks, derzeit amtierender Bayerischer Meister im Flag-Football auf dem Feld, siegte am Wochenende auch in der Halle.
Die Souveränität mit der die TuS Footballer dabei zu Werke gingen, zeigt sich in der beeindruckenden 92:7 Punktebilanz. In vier Spielen erzielten die Razorbacks 17 Touchdowns und ließen nur einen einzigen Touchdown ihrer Gegner zu.
Herausragender Akteur auf Seiten der Amperstädter war Runningback Mika Lange, der das erste Spiel mit seinen beiden Touchdowns fast alleine entschied. Mit sagenhaften 280 erlaufenen Yards und vier Touchdowns trug er maßgeblich zum Turniersieg bei.
Die Fursty Razorbacks sind nun als Bayerischer Meister seit 12 Spielen ungeschlagen und weiter ganz oben im bayerischen Jugend-Flag-Football.
Flag-Football ist die kontaktarme Variante des auch in Deutschland immer beliebter werdenden American Football, die vor allem im Jugendbereich gespielt wird, weil es dabei kaum zu Verletzungen kommen kann und keine Schutzausrüstung benötigt wird. Die Faszination des American Football, das auch als "Schach auf dem Rasen" bezeichnet wird, erlebt man bei den Fursty Razorbacks schon seit 1986. In den letzten Jahren wurde die Jugendarbeit massiv verstärkt. 30 Trainer kümmern sich um die fünf Jugendmannschaften. Zuletzt schloss sich der bekannte Fernsehmoderator und ehemalige Quarterback der Deutschen Football-Nationalmannschaft, Jan Stecker, den Razorbacks an und unterstützt nun als Trainer eines der größten Nachwuchsförderprogramme im deutschen Football.
Die Razorbacks Jugend sucht immer nach Nachwuchs. Jungen ab 7 Jahren sind willkommen. Im Football findet jeder seine Position, egal ob groß oder klein, stämmig oder schlank. Informationen zu Probetraining und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der Homepage der Fursty Razorbacks (fursty-razorbacks.de).

Am kommenden Sonntag, den 17.03.19 findet wieder ein Probetraining in der Doppelturnhalle am Theresianumweg in FFB statt.